Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Zähne erhalten statt Zähne ziehen

Das vorrangige Ziel unserer Praxis ist dauerhafte Mundgesundheit und die Zahnerhaltung durch Prophylaxe und minimalinvasive (gesunde Zahnsubstanz schonende) Füllungstechniken.

Auch die Wurzelbehandlung hat den Erhalt eines Zahnes zum Zweck. Sie wird nötig, wenn sich der „Nerv“ (im Inneren des Zahnes) bakteriell entzündet hat. Früher wurden solche Zähne meist entfernt, da keine Behandlungsmöglichkeit bestand. Heute können sie mit einer nach modernen Maßstäben durchgeführten Wurzelkanalbehandlung oft noch für viele Jahre erhalten werden.

Wurzelkanalbehandlung

Fachkompetenz

Dr. Mangelsdorf ist aufgrund umfassender Fortbildung berechtigt, dieses Fachgebiet als offiziellen Tätigkeitsschwerpunkt zu führen.

Qualitätssteigernde Hilfsmittel und Techniken für erhöhte Erfolgschancen

Bei der Wurzelkanalbehandlung sind neben fundiertem Fachwissen, Präzision auf kleinstem Raum und besondere Techniken gefragt, denn die Wurzelkanäle eines Zahnes sind häufig sehr fein und verzweigt.

Um die Erfolgschance der Behandlung zu maximieren, setzen wir in unserer Praxis folgende qualitätssteigernde technische Hilfsmittel und Verfahren ein:

Insbesondere unserem Dentalmikroskop und der damit möglichen bis zu 40-fachen Vergrößerung und optimalen Ausleuchtung des Behandlungsbereichs kommt eine große Bedeutung für die Behandlungsqualität zu:

Mit dem Mikroskop tauchen wir in neue, wesentlich kleinere Dimensionen ein, erkennen erkrankte Strukturen, die mit dem bloßen Auge oder einer Lupenbrille nicht gesehen werden und können präziser, sorgfältiger und substanzschonender Arbeiten.

Mehr über die Wurzelbehandlung erfahren Sie im Menüpunkt Rund um Zähne.

Navigation

06192-287701